Gemeinsam gegen Rassismus in Deutschland! Alle Menschen sind "frei und gleich geboren".

Zusammen können wir dafür sorgen, dass Menschen mit anderer Hautfarbe, Religion oder Herkunft in unserer Gesellschaft nicht länger benachteiligt, bedroht oder gar getötet werden. Gemeinsam gegen Rassismus! Für ein solidarisches und vielfältiges Deutschland!


Doch in unserer Gesellschaft ist Rassismus nicht normal! Wir lassen uns nicht länger gegeneinander ausspielen! Wir kämpfen für ein friedliches und gerechtes Miteinander in unserer Gesellschaft! Gemeinsam gegen Rassismus!


Rassismus ist ein gesellschaftliches Problem. Gegen Rassismus kann sich jede_r einmischen. Gemeinsam gegen Rassismus für ein gutes Miteinander in Deutschland! Wenn du willst, kannst du dich hier informieren: - [Zahlen, Daten, Fakten zu Rassismus](https://www.antirassismus.de/zahlen-daten-fakten/) - [Rassismus erkennen und bekämpfen](https://www.antirassismus.de/rassismus-erkennen-bekämpfen/) - [Beratung für Menschen, die rassistisch diskriminiert werden](https://www.antirassismus.de/beratung/)


Aber wir können unsere Einstellungen ändern. Viele Menschen haben bereits ihre rassistischen Einstellungen überwunden. Du kannst etwas tun! Informiere dich über Rassismus. Rede darüber mit deinen Freund_innen, Familienmitgliedern und Bekannten. Schalte dich in Initiativen gegen Rassismus ein. Nur gemeinsam können wir Rassismus in Deutschland überwinden. Gemeinsam gegen Rassismus!


Doch Rassismus ist kein unabänderliches Schicksal. Wir können uns alle der eigenen Rolle bewusst werden und dagegen ankämpfen. Einzelne können viel bewirken. Und gemeinsam sind wir stark.


Doch jede_r kann sich gegen Rassismus wehren. Was können wir tun? * Wenn wir selbst rassistische Beleidigungen hören, können wir dagegen einstehen. Wir können dafür sorgen, dass sich niemand darüber lustig machen kann, weil er oder sie eine andere Hautfarbe hat. * Wenn wir erleben, dass Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihrer Hautfarbe ausgegrenzt oder diskriminiert werden, können wir uns dafür einsetzen, dass sie nicht länger alleine sind. * Wenn wir erleben, dass Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihrer Hautfarbe ausgegrenzt oder diskriminiert werden, können wir uns dafür einsetzen, dass sie nicht länger alleine sind. * Wenn wir mit Menschen sprechen, die andere Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihrer Hautfarbe herabsetzen, können wir sie darauf hinweisen, dass das nicht in Ordnung ist. * Wenn wir merken, dass wir selbst rassistische Vorurteile haben, können wir uns darüber informieren, warum diese Vorurteile falsch sind. Zum Beispiel indem wir Bücher lesen, Filme anschauen oder mit Menschen sprechen, die anders sind als wir.


Deshalb ist es so wichtig, offen darüber zu sprechen. Wenn wir uns trauen, uns mit unseren eigenen Vorurteilen auseinanderzusetzen, können wir auch lernen, mit den Vorurteilen anderer umzugehen. Wenn wir uns trauen, uns mit unseren eigenen Vorurteilen auseinanderzusetzen, können wir auch lernen, mit den Vorurteilen anderer umzugehen. Wenn wir uns trauen, uns mit unseren eigenen Vorurteilen auseinanderzusetzen, können wir auch lernen, mit den Vorurteilen anderer umzugehen.